Univ. Lektorin Priv.-Doz. Dr. Hermine Agis

Qualifikationen Fachärztin für “Innere Medizin”
Habilitation “Innere Medizin”
Zusatzfachärztin für Hämatologie und internistische Onkologie
Zusatzfachärztin für Intensivmedizin (in Ausbildung)
Notarztdiplom
Auslandserfahrung 2-jähriger Forschungsaufenthalt (2003 – 2005) an der Universitätsklinik Schleswig-Holstein, Campus Lübeck (Spezielle Hämatopathologie, Prof. Dr. Hans-Peter Horny)
3 monatiger (2007) Forschungsaufenthalt an der Universitätsklnik Tübingen (Spezielle Hämatopathologie, Prof. Dr. Karl Sotlar)
Mitgliedschaften: Österreichische Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (OEGHO)
Österreichische Gesellschaft für Innere Medizin (OEGIM)
European Haematology Association (EHA)
American Society of Hematology (ASH)
International Society of Amyloidosis (ISA)
Forschungsschwerpunkte: Multiples Myelom, smouldering Myelom, MGUS und sonstige monoklonale Gammopathien, Morbus Waldenström, Amyloidosen / Protein-misfolding diseases, Hyperinflammations-Syndrome, CML
Laufende Forschungsprojekte:
  • “Therapiebezogener Biomarker für das Multiple Myelom und die prämaligne Vorstufe MGUS”
  • “Elimination toter Krebszellen beim Multiplen Myelom unter Therapie Bortezomib”
  • “Spezielle Diagnostik bei Patienten mit Amyloidose (Proteomics)
  • “Personalisierte, neue Therapiestrategien für Patienten mit Amyloidose”
  • “Interleukin-Blockade bei systemischen Hyperinflammations-Syndromen”
Publikationen: Pub-Med Publikationsverzeichnis

Seitenleiste