Ambulanzen

Die Ambulanz der klinischen Abteilung für Onkologie umfasst Spezialambulanzen für alle Tumorerkrankungen sowie eine eigene Schmerz- und Homöopathieambulanz. Darüber hinaus stehen Ihnen geschultes Fachpersonal für psychologische Betreuung und Ernährungsberatung zur Verfügung. Erstvorstellungen von neuen Patienten und Kontrollbesuche erfolgen nach Terminvergabe in der Ambulanz 6i.

Leitstelle 6i, Ebene 6, Rotes Bettenhaus
Telefon: +43-1-40400 – 44660 DW

E-mail: Post_akh-ls-61@akhwien.at


Terminvereinbarung:

Unsere PatientInnen benötigen für Ambulanzbesuche unbedingt einen fixen Termin. Diesen kann man telefonisch für die spezielle Ambulanz mit einem der Leitstellenmitarbeiter vereinbaren.


Ambulanztage:

Montag – Freitag (werktags)
Ambulanzzeiten: 08:00 – 15:00 Uhr (Anmeldung bis 11:00 Uhr)

An der Leitstelle 6i werden PatientInnen vom Team von Edith Krakolinig (Leitstellen-Verantwortliche) betreut.

Stationsschwester: DGKS Sabine Brugger-Grahofer


Beim Erstbesuch einer unserer Ambulanzen bitten wir Sie, folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Überweisungsschein des zuweisenden Facharztes bzw. eines praktischen Arztes, vorhandene Vorbefunde (Laborbefunde, Röntgenbefunde und –bilder, Arztbriefe, etc.), Blutgruppenausweis (wenn vorhanden), Aufstellung der zuletzt eingenommenen Medikamente.
  • Die Verrechnung erfolgt mit der E-Card (nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis!).
  • Beim Erstbesuch bitte unbedingt nüchtern und pünktlich erscheinen! (u.U. eine Jause mitbringen)
  • Alle notwendigen Informationen für weitere Ambulanzbesuche bzw. bei Aufnahme auf eine der Bettenstationen bzw. die Tagesstation 18K erhalten PatientInnen von unserem Fachpersonal in den Ambulanzen.

In der nachfolgenden Aufstellung sind die onkologischen Spezialambulanzen mit ihren ärztlichen Ansprechpersonen aufgelistet:

 

Extranodale Lymphome, endokrin active Tumoren Univ.-Prof. Dr. M. Raderer
HNO-Tumore Ass.Prof. PD Dr. T. Füreder
Kolorektale Karzinome, Pankreas-, Gallenwegs- und Leberturmore Ass. Prof. PD Dr. G. Prager
Univ.-Prof. Dr. W. Scheithauer
Komplementärmedizin(Homöopathie) Univ.-Prof. Dr. M. Frass
Lungenkrebs Univ.-Prof. Dr. R. Pirker
Lungenkrebs/Epigenetik Univ.-Prof. Dr. S. Zöchbauer-Müller
Mammakarzinom Univ.-Prof. Dr. G. Steger
Ass. Prof. PD Dr. R. Bartsch
Multiples Myelom Univ. Lektorin Priv.-Doz. Dr. H. Agis
Lymphome Univ.-Prof. Dr. M. Raderer
Ösophagus- und Magenkarzinom Univ.-Prof. Dr. M. Hejna
Ass. Prof. Dr. M. Preusser
Schmerztherapie bei malignen Erkrankungen Univ.-Prof. Dr. G. Locker
Urologische Tumoren I (Hoden- und Prostatakrebs), gynäkologische Tumore, genetische Beratung Univ.-Prof. Dr. M. Krainer
Urologische Tumoren II (Blasenkarzinom, Analkarzinom) Univ.-Prof. Dr. G. Locker
Nierenzellkarzinom Univ.-Prof. Dr. M. Schmidinger
Weichteilsarkome, GIST, Knochensarkome Univ.-Prof. Dr. T. Brodowicz
Univ. Prof. Dr. Christoph Wiltschke
Zentranervensystem-Tumore Univ.-Prof. Dr. C. Marosi
Ass. Prof. PD Dr. M. Preusser

Für PatientInnen der Ambulanz der Klinischen Abteilung für Onkologie bieten wir einmal wöchentlich eine „Psychosoziale Sprechstunde“ an. Diese findet jeweils am Donnerstag, 10.00 – 11.00 Uhr, im Raum 6J.1.04A, statt. Die Zuweisung dafür erfolgt durch den behandelnden Arzt. Nähere Informationen

Seitenleiste